Rainer Oberthür

Dozent für Religionspädagogik

  • Ständiger Stellvertreter des Direktors des Katechetischen Instituts
  • Religionslehrer / Grundschullehrer
  • Autor

Den Religionsunterricht beschreibe ich gern in der Metapher des Lebensplatzes. Er ist zuerst der Ort der großen Fragen und der Suche nach Antworten. Er wird zum Ort der Begegnung mit der Bibel. Er sollte immer ein Ort des sensiblen Umgangs mit (symbolischer) Sprache sein. In allem wird er dann zum Ort der Gottesfrage, Gottesbegegnung und Gottesahnung. So kann der Religionsunterricht als Lebensplatz auch Platz des Glaubens werden, an dem sich Erfahrungs- und Lernprozesse auf Glauben hin ereignen. Wieviel ärmer wäre die Schule ohne dieses Fach!

Ausführlich informiert meine Homepage über meine gesamte Arbeit, alle aktuellen Veranstaltungstermine und Veröffentlichungen. In der Rubrik "Material" finden sich dort zu zentralen Themen des Religionsunterrichts rechtlich legale Arbeitsblätter als Download.

Meine Homepage bietet: NEUES - TERMINE - VERÖFFENTLICHUNGEN - MATERIAL

VITA

1961 – geboren, Kindheit und Grundschulzeit in Salzbergen (Emsland) …
1980 – Abitur am Gymnasium Dionysianum in Rheine
1980-1981 – Zivildienst in einem Behindertenwohnheim in Lingen (Ems)
10/1981-10/1987 – Studium für das Lehramt für die Primarstufe mit dem Schwerpunktfach Kath. Theologie in Münster und Referendariat in Lingen
11/1987-8/1989 – Referent für Religionspädagogik im Bischöflichen Generalvikariat Osnabrück und Religionslehrer an einer Realschule in Meppen
seit 9/1989 – Dozent für Religionspädagogik am Katechetischen Institut des Bistums Aachen
seit 1995 – Autor des Kösel-Verlags in München von didaktischen Büchern und „Büchern für Kinder und alle im Haus“
seit 2000 – Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der religionspädagogischen Zeitschrift „Katechetische Blätter“
seit 2002 – stellvertretender Leiter des Katechetischen Instituts
seit 2007 – Autor des Gabriel-Verlags in Stuttgart von Kinder- bzw. Bilderbüchern
seit 2007-2019 – Fachbereichsleiter der Religionspädagogischen Medienstelle des Katechetischen Instituts
2008-2017 – Lehrbeauftragter für Religionspädagogik / Religionsdidaktik an der Bergischen Universität Wuppertal, Katholische Theologie

Ich bin glücklich verheiratet seit 1986 mit Ruth Oberthür und Vater von zwei erwachsenen Kindern.

ARBEITSSCHWERPUNKTE

Foto Hohenschue (c) Thomas Hohenschue
  • Lehrerfort-, aus- u. weiterbildung mit dem Schwerpunkt Grundschule
  • Religionspädagogische Beratung
  • Religionspädagogische Grundlagenarbeit
  • Unterrichtspraxis in der Grundschule als Quelle für die Fortbildung

THEMENSCHWERPUNKTE

Collage 2018 Vorausschau (c) Rainer Oberthür
  • Große Fragen - Philosophieren als Haltung im Religionsunterricht
  • Theologisieren mit Kindern rund um die Fragen nach Gott
  • Was glaubst du? Glaube, Erfahrung und Lernen - im Glauben wachsen
  • Elementarer Umgang mit biblischen Texten
  • Symbolsprache und Symbolverstehen im Religionsunterricht