Sarahs Lachen und Abrahams Prüfung - Biblische Geschichten in Begegnung von Christentum & Islam hören (Online)

Interreligiöses Lernen digital

20240828_©freepik_breathtaking-sunset-casting-golden-hues-vast-desert-expanse (c) freepik_breathtaking-sunset-casting-golden-hues-vast-desert-expanse
Datum:
Mittwoch, 28. August 2024 16:00 - 18:00
Art bzw. Nummer:
048-2024
Von:
Maria Cremers
Ort:

Online

Abraham ist für Judentum, Christentum und Islam eine zentrale Figur. Abraham / Ibrahim eint und trennt die drei gleichermaßen. Für alle drei ist er „Ur-Bild“ des Glaubens. Jede der drei Religionen hat aber auch ihr eigenes, „exklusives“ Verständnis von ihm.

In dieser Fortbildung schauen wir auf das gemeinsame „Personal“ in Bibel und Koran. Texte zu ausgewählten Stellen über Abraham werden vor- und gegenübergestellt. Die Kapitel der Bibel werden durch Texte aus Koranübersetzungen von muslimisch-deutschen Religionspädagogen ergänzt.

Referentin

Maria Cremers

Leitung

Dr. Kirsten Joswowitz

Termin

Mittwoch, 28.08.2024, 16.00 - 18.00 Uhr

Ort

online

Zielgruppe

Lehrer*innen der Sekundarstufe I

KLP-Bezug

Sek I, IF 5, SK: an ausgewählten Erzählungen von Frauen und Männern (u.a. Sarah und Abraham) beschreiben, was es bedeuten kann, auf Gott zu Vertrauen / IF 6, SK: anhand von biblischen Erzählungen die gemeinsame Berufung auf Abraham in Judentum, Christentum und Islam erklären.

Anmeldung

bis Freitag, 23.08.2024, online über das Anmeldeformular oder bei Susanne Senden, Telefon 0241/60004-12

10+ Plätze frei

Anmeldung

Sarahs Lachen und Abrahams Prüfung - Biblische Geschichten in Begegnung von Christentum & Islam hören (Online)

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus:


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen