KI-Fachstelle Bücherei (c) Anno Hamacher

Im Bibliotheksparadies – das Literarische Quartett des Katechetischen Instituts

KI-Fachstelle Bücherei
Datum:
Di. 9. Nov. 2021
Art bzw. Nummer:
KI-2021/22 Nr. 4
Von:
Irmgard u. Heribert Körlings u.a.
Ort:

Bücherinsel St. Jakob

Vaalser Str. 1
52064 Aachen

Fjodor Michailowitsch Dostojewski – Romane und Erzählungen

„Ich habe mir das Paradies immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.“ (Jorge Luis Borges)

Der russische Schriftsteller Fjodor Michailowitsch Dostojewski wäre am 11.11.2021 200 Jahre alt geworden. Seine Romane und Erzählungen – „Verbrechen und Strafe”, „Die Brüder Karamasow”, „Der Spieler” u.v.a – sind psychologische Meisterwerke und gehören zur Weltliteratur. Anlass genug also für ein Literarisches Quartett. Es diskutieren Irmgard Körlings (ehemals Lehrerin am Heilig Geist-Gymnasium, Würselen), Heribert Körlings (ehemals Lehrer am Kaiser-Karls-Gymnasium, Aachen), Joachim Leberecht (ev. Pastor, Herzogenrath) und Dr. Alexander Schüller. Die Veranstaltung ergänzt das Angebot der Fachstelle für Büchereiarbeit. Die Auftaktveranstaltung der neuen Reihe findet in der Bücherinsel St. Jakob statt.

Gerne laden wir Sie ein, während der Veranstaltung mit uns zu diskutieren. Wir werden über die folgenden vier Texte Dostojewski sprechen: „Verbrechen und Strafe”, „Die Brüder Karamasow”, „Der Doppelgänger”, „Der Spieler”. Wir freuen uns auf Sie – und auf eine unterhaltsame Veranstaltung rund um Dostojewskis Bücher. 

Diskutanten

Irmgard Körlings / Heribert Körlings / Pfr. Joachim Leberecht / Dr. Alexander Schüller

Termin

Dienstag, 09.11.2021, 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)

Ort

Bücherinsel St. Jakob, Vaalser Str. 1, 52064 Aachen

Kosten

freier Eintritt

Das Platzangebot richtet sich nach den Bestimmungen der jeweils gültigen Coronaschutzverordnung.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.