Oberthür - Holzkopf (c) Rainer Oberthür

Die Not mit der Notengebung

Oberthür - Holzkopf
Datum:
Mo 23. Nov 2020
Art bzw. Nummer:
KI-2020/21 Nr. 53
Von:
Johannes Gather, KI
Ort:

Katechetisches Institut

Eupener Str. 132
52066 Aachen

Leistungsbewertung im Religionsunterricht

Katholischer Religionsunterricht ist ordentliches Lehrfach und unterliegt damit auch der Pflicht zur Notengebung. Doch wie kann Lernen im Religionsunterricht überprüft und gemessen werden? An welchen Kriterien kann sich die Notengebung orientieren?

Lehrpersonen haben in ihrem religionspädagogischen Selbstverständnis des Öfteren Vorbehalte der Notengebung gegenüber. Sie spüren Unsicherheit in ihrer Bewertungs praxis und suchen nach Formen, die für Schüler/innen überzeugend und nachvollziehbar sind sowie dem eigenen Handeln Klarheit und Sicherheit geben. Gerade mit Blick auf prozess- und kompetenzorientierte Arbeitsprozesse einerseits und kreative Handlungsprodukte andererseits im RU gilt es, Eckpunkte eines transparenten und aussagekräftigen Bewertungsverfahrens zu entwickeln.

Referent

Johannes Gather, KI

Leitung

Hildegard Bodewig, KI

Termin

Montag, 23.11.2020, 15.30 - 18.00 Uhr

Ort

Katechetisches Institut

Zielgruppe

Lehrkräfte der Sek I / II

Anmeldung

bis Freitag, den 20.11.2020: fortbildung.ki@bistum-aachen.de oder bei Susanne Senden, Telefon 0241/60004-12