Unterstützung, Innovation und Ermutigung für zeitgemäßen und zukunftsfähigen Religionsunterricht

(c) Rainer Oberthür

Der Religionsunterricht befähigt zu verantwortlichem Denken und Verhalten im Hinblick auf Religion und Glaube. Er gibt den Fragen, Erfahrungen und Lerninteressen junger Menschen Raum und eröffnet Antworten im Gespräch mit der christlich-jüdischen Glaubensüberlieferung. So wird ein Weiterfragen mit Blick auf persönliches und gesellschaftliches Leben im Dialog mit Wissenschaft und Kultur möglich. Für solche Prozesse religiöser Bildung bieten wir Unterstützung und Ermutigung in Veranstaltungen für alle Schulformen und kollegiale Beratung von Religionslehrerinnen und Religionslehrern.

Wir eröffnen grundsätzlich Praxis.

 

Veranstaltungen des KI Aachen haben nach den Sommerschulferien wieder begonnen!

  • KI-Fortbildungen werden - unter Beachtung des Hygienekonzepts - seit dem Sommer-Ferien-Seminar im KI wieder vor Ort durchgeführt.
  • Alle nach den Herbstferien geplanten Fortbildungen sind seit Ende August als PDF-Schuljahresprogramm und Einzeleinladung online veröffentlicht. Das gedruckte Schuljahresprogrammheft 2020/21 wurde in diesem Jahr erst Ende September/Anfang Oktober an alle Schulen und Abonnenten/-innen versandt.
  • Religionspädagogische Medienstelle und Diözesanbibliothek sind eingeschränkt - nur nach vorheriger Terminabsprache - geöffnet, die Medienstelle ab sofort auch wieder für eingeschränkte Vorortrecherche auch in Regalbereichen - ebenfalls nach Voranmeldung. Bitte beachten Sie die gesonderten Hygienekonzepte und Nutzungsbedingungen der jeweiligen Arbeitsbereiche.
  • Grundsätzlich bleibt das Katechetische Institut für Publikumsverkehr ohne Voranmeldung geschlossen.
  • Für externe Veranstaltungen ist das KI seit 25. Mai nur unter Einhaltung des Hygienekonzepts vom 22.5.2020 zu nutzen.