• KI-Fortbildungen konnten zwar - unter Beachtung des Hygienekonzepts - bis November letzten Jahres im KI wieder vor Ort durchgeführt werden. Alle Fort-, Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen werden aber z. Zt. - sofern sie nicht verschoben werden - bis mindestens zum 11. April 2021, in der Regel nur noch in digitaler Form online und nicht mehr als Präsenzveranstaltung durchgeführt.
  • Religionspädagogische Medienstelle und Diözesanbibliothek sind ab Dienstag, 16. März, wieder eingeschränkt - nur nach vorheriger Terminabsprache - für Publikum geöffnet (übliche Osterschulferienschließzeit ausgenommen).
    Die Medienstelle ist dann auch wieder für eingeschränkte Vorortrecherche - ebenfalls nur nach Voranmeldung - in festen Zeitfenstern geöffnet, die Diözesanbibliothek für Abholung und Rückgabe vorbestellter Buchmedien nach Terminabsprache nur dienstags und donnerstags.
    Bitte beachten Sie die gesonderten und detaillierteren Hygienekonzepte und Nutzungsbedingungen der jeweiligen Arbeitsbereiche und aktuelle Hinweise zu Ausnahmeregelungen auf den jeweiligen Startseiten der Arbeitsbereiche.
  • Grundsätzlich bleibt das Katechetische Institut für Publikumsverkehr ohne Voranmeldung geschlossen.
  • Für externe Veranstaltungen ist das KI seit 25. Mai 2020 nur unter Einhaltung des Hygienekonzepts vom 22.5.2020 zu nutzen. Zur Zeit sind keine Präsenzveranstaltungen im KI möglich.
  • >> Zu den Mailkontakten aller Arbeitsbereiche

AKTUELLES aus allen KI-Fachbereichen