Anno Hamacher - Kerzenlicht (c) Anno Hamacher

VBL-Tagung Katholische Religionslehre in Haupt- und Förderschulen (Städteregion AC, DN, Eifel/EU, MG, HS, KR und VIE)

Anno Hamacher - Kerzenlicht
Datum:
Do. 25. Feb. 2021 - Fr. 26. Feb. 2021
Art bzw. Nummer:
KI-2020/21 Nr. 26
Von:
Maria Cremers, Johannes Gather, KI
Ort:

Salvatorianerkloster Steinfeld

Hermann-Josef-Str. 4
53925 Kall

Miteinander lernen – miteinander feiern – miteinander beten

Interreligiöses Lernen und multireligiöse Feiern in der Schule

Schulen vereinen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache, Kultur und Religion zu einer Gemeinschaft auf Zeit. Diese große Vielfalt äußert sich in verschiedenen religiösen Zeugnissen und in unterschiedlichem Brauchtum. Das alles bereichert, verunsichert aber auch. Aufgabe des katholischen (und evangelischen) Religionsunterrichts ist es, religiöse Kompetenz auf der Grundlage christlicher Glaubensinhalte zu fördern, auch bei religionsgemischten Lerngruppen.

In einer vorwiegend christlich geprägten Gesellschaft war die Schule von der Feierkultur der Kirchen geprägt. Durch die gesellschaftlichen Veränderungen ist es notwendig geworden, weitere Gestaltungsformen zu entwickeln und zu klären sowie unterrichtliche Konsequenzen auszuloten. Dazu werden konkrete Beispiele vorgestellt und besprochen.

Referent/in

Maria Cremers, Johannes Gather, KI

Leitung

Maria Cremers, Johannes Gather, KI / zuständige Schulamtsdirektor/innen / Dr. Paul Rulands, IfL Essen-Werden

Termin

Beginn: Donnerstag, 25.02.2021, 15.00 Uhr

Ende: Freitag, 26.02.2021, 17.00 Uhr

Ort

Salvatorianerkloster Steinfeld, Hermann-Josef-Str. 4, 53925 Kall (mit Übernachtung)

Zielgruppe

FöS / HS (max. 20 Teilnehmer/innen)

Hinweis

Ein/e Teilnehmer/in pro Schule ist kostenfrei, sonst 90 €. Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.

Anmeldung

bis Dienstag, 16.02.2021: fortbildung.ki@bistum-aachen.de oder bei Susanne Senden, Telefon 0241/60004-12

Download Veranstaltungsausschreibung