Didaktik der Vielfalt

Inklusiver Religionsunterricht

Verschränkte Hände (c) Katechetisches Institut Aachen
Freitag, 7. Februar 2020 12:00 - 17:00
KI-2019/20 Nr. 52

Katechetisches Institut des Bistums Aachen

Eupener Str. 132
52066 Aachen

www.ki-aachen.de 

Ein Unterrichtsbeispiel zu einem inklusiven Religionsunterricht erleben und reflektieren

Es geht um die Frage „wie“ ein Religionsunterricht gelingen kann, der möglichst alle Schüler/-innen anspricht. Mit dem Titel ist der Fokus des Workshops schon konkret benannt. Im Rahmen der fachdidaktischen Überlegungen haben Sie die Möglichkeit, Planungshilfen für die eigene Durchführung eines inklusiven Religionsunterrichts kennen zu lernen.

Veranstalter

Katechtisches Institut Aachen, Beauftragte für Religionspädagogik Aachen Stadt- und Land mit dem Schulreferat des Ev. Kirchenkreises Aachen

Referent

Dr. H.-Jürgen Röhrig, Dozent am PTI Bonn für die Bereiche Grund- und Förderschule, Förderschullehrer, Lehrbeauftragter der Uni Köln

Leitung

Hildegard Bodewig, Regionalbeauftragte für Religionspädagogik Aachen-Stadt/-Land, KI / Folke Keden-Obrikat, Ev. Kirchenkreis

Termin

Freitag, 07.02.2020, 12.00 - 17.00 Uhr

Ort

Katechetisches Institut Aachen

Adressaten/-innen

Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen und der Sek I / alle Interessierten

Anmeldung bis Montag, 03.02.2020:

susanne.senden@bistum-aachen.de oder Telefon 0241/60004-12