Gemeinsamer Glaube in Zeiten der Individualisierung

dkv_Logo.PNG_2083541188 (c) Katechetenverein
Datum:
Do. 23. Sep. 2021
Von:
Alexander Schmidt (Internetredaktion)

Der dkv-Diözesanverband Aachen lädt am Dienstag, 26.10.2021, 10-16 Uhr, Katechetisches Institut, Eupener Str. 132, 52066 Aachen, zu seiner Jahrestagung ein.

Konsequenzen für Religionsunterricht und Katechese

Die Veranstaltung steht unter dem Thema „Gemeinsamer Glaube in Zeiten der Individualisierung – Konsequenzen für Religionsunterricht und Katechese“ und widmet sich diesem Thema mit einem Vortrag und anschließenden Diskussionsrunden. Als Referent konnte Prof. Dr. Bernd Lutz - ehemals dkv-Vorstandsmitglied und ausgewiesener Fachmann, der sich seit langen Jahren intensiv wissenschaftlich mit der Thematik beschäftigt – gewonnen werden.

Eingeladen sind Katechten*innen und entsprechende Verantwortungsträger aus dem Bereich der Katechese sowie Religionslehrer*innen. Denn sowohl Katechese als auch Religionsunterricht kann sich den veränderten Zeiten nicht entziehen. Und letztlich wird eine neue Verhältnisbestimmung zwischen beiden Lernorten vonnöten sein.

Tagesordnung:

10.00 Uhr                Ankunft, Kaffee

10.30 Uhr                Begrüßung

10.45–12.45 Uhr    Vortrag: "Gemeinsamer Glaube in Zeiten der Individualisierung – 
                                                   Konsequenzen für Religionsunterricht und Katechese"

12.45-14.00 Uhr     Mittagessen

14.00-16.00 Uhr     Diskussionsforen und Plenumsgespräch: Konkrete Formate für eine
                                  intergenerationelle Katechese

Im Anschluss an die Veranstaltung findet die Mitgliederversammlung statt.

Anmeldung: bis 20. Oktober 2021 bei Heinrich Kaiser, Gladiolenweg 2, 52134 Herzogenrath (Tel.: 02407-7074) oder dkv.aachen@katecheten-verein.de 

Kosten:  Die Tagungsgebühr beträgt 5,-€, bei Teilnahme am Mittagessen 10,-€. dkv-Mitglieder zahlen 3,-€ bzw. 7,-€.