KÖB und Corona

phone-1052023_1920 (c) www.pixabay.com
Mo 4. Mai 2020
Petra Breuer

Zwischenzeitlich startete der Versuch, die zur Eindämmung der Corona-Pandemie getroffenen Maßnahmen schrittweise etwas zu lockern. Auch die Wiederöffnung von Büchereien kann nur in ganz kleinen Schritten erfolgen, damit dieser Versuch nicht scheitert.

Bitte beachten Sie, eine Büchereiöffnung ist kein "Muss". Die Gegebenheiten und Rahmenbedingungen vor Ort sind in den KÖB sehr unterschiedlich. Eine Öffnung kann nur erfolgen, insofern die räumlichen, personellen und auch finanziellen Möglichkeiten es überhaupt zulassen, die erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bitte überlegen Sie gemeinsam mit Ihrem Team, ob Sie die Bücherei schon wieder für die Ausleihe öffnen können und wollen. Und selbstverständlich sollte respektiert werden, wenn jemand derzeit keinen Dienst machen möchte - egal aus welchen Gründen.

Alternativ zu einer Öffnung besteht nach wie vor die Möglichkeit, eines kontaktlosen Liefer-und/oder Abholservice von Medien, um ihre Nutzer/innen trotz geschlossener Büchereien mit Literatur und Medien zu versorgen.

Egal wie und wofür Sie sich entscheiden, sprechen Sie ihr Vorgehen bitte in jedem Fall immer vorab mit dem Träger Ihrer Einrichtung ab.

Eine Auflistung von Maßgaben, die nach Einschätzung des Krisenstabs unseres Generalvikariats nach aktuellem Stand dabei notwendig und unbedingt zu beachten sind, finden Sie hier:

Maßgaben Tabelle KÖB

 

Weitere Informationen:

Infoplakat zum Händewaschen

FAQ zu Corona

Informationen des dbv zu Corona