Was könnte sinnvolle Schulpastoral bedeuten?

Ein Austausch

Labyrinth (c) Ellen Weitz
Dienstag, 11. Februar 2020 15:00 - 18:00
KI-2019/20 Nr. 87

Cyriakushaus

Markt 10
47929 Grefrath
(Parkplatz Am Alten Friedhof)

Praxisbeispiele sinnvollen und leistbaren schulpastoralen Engagements

Die Religionslehrerin / der Religionslehrer hat schnell zahlreiche Zusatzaufgaben: Trauerexperte, Notfallseelsorgerin, Liturge... Viele engagieren sich aber auch von Herzen gern, sei es, weil sie das Schulleben durch ihre religiöse Kompetenz bereichern, sei es, weil sie auf seelische Nöte ihrer Schüler/-innen reagieren.

Im Workshop sollen die eigenen Erfahrungen und Bedürfnisse besprochen und anhand von Praxisbeispielen sinnvolles und leistbares schulpastorales Engagement angedacht werden.

Veranstalter

Katechetisches Institut Aachen, Beauftragte für Religionspädagogik Regionen Kempen-Viersen u. Krefeld

Referent

Walter Peukert, Referent für Schulpastoral, Bistum Aachen

Leitung

Dr. Kirsten Joswowitz, KI

Termin

Dienstag, 11.02.2020, 15.00 - 18.00 Uhr

Ort

Cyriakushaus, Markt 10, 47929 Grefrath (Parkplatz Am Alten Friedhof)

Adressaten/-innen

Lehrkräfte aller Schulformen und Interessierte

Anmeldung bis Donnerstag 06.02.2020:

kirsten.joswowitz@bistum-aachen.de