„Theologie im Gespräch“ - Neue Veranstaltungsreihe

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion laden wir dazu ein, über den Tellerrand der Theologie zu schauen

Wonder (c) Foto: Rainer Oberthür
Donnerstag, 7. Mai 2020 20:00 - 21:30
KI-2019/20 Nr. 7

Katechetisches Institut des Bistums Aachen
Eupener Str. 132
52066 Aachen
www.ki-aachen.de 

Schranken aufbrechen, den Horizont neu stecken.

Thema der Auftaktveranstaltung: Heil und Heilung

Jesus wirkte heilend auf seine Mitmenschen, führte u.a. Exorzismen durch – so die Darstellung im Neuen Testament. Wie passt das zu unserem modernen Weltbild? Was sagt die Bibelwissenschaft? Was sagen Psychotherapie und Psychiatrie? Was sagt die Medizin?

Experten/-innen aus unterschiedlichen Disziplinen im Gespräch. Eine Podiumsdiskussion in entspannter Atmosphäre – bei einem „Glas Wein“!

Veranstalter

Katechetisches Institut Aachen

Leitung

Dr. Jean-Pierre Sterck-Degueldre, KI Aachen

Moderation

Klaus Nelißen, Rundfunkbeauftragter der NRW-Diözesen beim WDR

Gesprächsgäste

Dr. med. Ruth Romberg, Leiterin Psychiatrieabt. Klinik St. Joseph in St. Vith/Belg. / Tobias Plien, Notfallseelsorger, Religionslehrer, Rheine / Dr. theol. Jean-Pierre Sterck-Degueldre, Dozent für Religionspädagogik, u.a.m.

Termin

Donnerstag, 07.05.2020, 20.00 - 21.30 Uhr

Ort

Katechetisches Institut Aachen

Adressaten/-innen

Religionslehrer/-innen aller Schulformen, alle Interessierten

Anmeldung bis Donnerstag, 30.04.2020:

fortbildung.ki@bistum-aachen.de oder Telefon 0241/60004-19.