A. Hamacher - Zwei Seiten (c) Anno Hamacher

Theo-Update – Christliche Antworten auf die Gottesfrage

A. Hamacher - Zwei Seiten
Datum:
Mi. 15. Sep. 2021
Art bzw. Nummer:
KI-2021/22 Nr. 33
Von:
Dr. Alexander Schüller
Ort:

Katechetisches Institut des Bistums Aachen
Eupener Str. 132
52066 Aachen

www.ki-aachen.de/ 

Wie von Theodizee während und nach der Corona-Pandemie sprechen

Wenn Gott die Menschen liebt, warum lässt er dann eine Pandemie zu? Warum beendet er sie nicht, obwohl so viele Menschen dafür beten? Die Corona-Pandemie hat sich als Stresstest für das „Sehnsuchtswort“ Gott erwiesen – so der Theologie Magnus Striet. Die traditionellen Antworten auf die Theodizee-Frage müssen angesichts der jüngsten Erfahrungen erneut auf ihre Überzeugungskraft hin untersucht werden. Gibt es theologische Entwürfe, die die Erfahrungen aus der Pandemie aufgreifen und neue Möglichkeiten bei der Thematisierung der Theodizee-Frage eröffnen? Das Ziel der Reihe „Theo-Update“ besteht darin, auf Grundlage aktueller theologischer Publikationen Impulse für eine aktualisierte Auseinandersetzung mit Kernthemen des Religionsunterrichts zu entwickeln und entsprechende Materialien vorzustellen.

Referent und Leitung

Dr. Alexander Schüller

Termin

Mittwoch, 15.09.2021, 15.30 - 18.00 Uhr

Ort

online

Zielgruppe

Lehrer/innen an Gymnasien und Gesamtschulen (Sek II)

KLP-Bezug

KLP GOSt: IF 2; SK 1: Situationen des eigenen Lebens und der Lebenswelt identifizieren und deuten, in denen sich Fragen nach Grund, Sinn und Ziel des Lebens und der eigenen Verantwortung stellen; UK 2: die Relevanz von Glaubensaussagen heute erörtern; UK 4: Ansätze und Formen theologischer und ethischer Argumentation bewerten; SK (konkretisiert): die Theodizeefrage als eine zentrale Herausforderung des christlichen Glaubens einordnen; UK (konkretisiert): eine theologische Position zur Theodizeefrage erörtern

Anmeldung

bis Montag, den 13.09.2021: fortbildung.ki@bistum-aachen.de oder bei Susanne Senden, Telefon 0241/60004-12